„Investieren“ als Lebenseinstellung

Das Wort „Investition“ verwenden wir im Allgemeinen fast nur in Bezug auf Finanzen, hin und wieder vielleicht noch auf Beziehungen beispielsweise.

Eine Investition bedeutet im Grunde, man gibt oder tut etwas, um später vervielfacht zurück zu erhalten.

Es ist ein tolles Wort, das wir vielleicht viel mehr in unser Bewusstsein holen sollten.

Und wenn die Welt der Spiegel unserer Gedanken, Worte und Taten ist – haben dann nicht all unsere Gedanken, Worte und Taten das Potential: Investitionen in unsere Zukunft zu sein?

Jeden Moment erschaffen wir unsere Zukunft, warum also nicht jeden Moment BEWUSST nutzen, um ganz nebenbei in eine gute Zukunft zu INVESTIEREN? 

Ich denke, das ist eine schöne Einstellung, denn damit kann uns im Grunde alles, was wir tun, ein Gefühl der Vorfreude geben. Ein Ansporn, um bewusst-zu-sein. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.