Ich bin das Unbekannte

Drogen-Poesie.

Ich bin ein Tiger im Käfig.
Ich bin das Unbekannte.
Weil ich im Käfig bin.
Weil ich so machtvoll bin.
Weil ich zu allem fähig bin.
ICH BIN ALLES. [Ich bin die Macht, die mich einsperrt….!]

.

Ich muss mir Vertrauen schenken, wenn ich Freiheit leben will.
Ich muss die Angst loslassen, die mich von meiner Macht trennt.
Vertrauen ist verwirklichte Liebe.
Vertrauen ist unzerstörbar.
Ich lasse mich frei.
JETZT!

.

Ich bin ein Tiger in Freiheit.
Ich bin vollkommen.
Ich bin unverwundbar.
Weil ich Liebe bin.
Weil ich mit meiner Macht verbunden bin.
Weil ICH mir erlaube, ALLES zu SEIN.

Vielen Dank für den schönen Tiger an Free-Photos!

All unsere Begrenzungen sind etwas, das wir uns selbst eingebrockt haben.
Deshalb können auch nur wir selbst, ganz alleine – aus unserem Inneren heraus – uns davon befreien.
Das Schöne ist: der Tiger hat mit seinem grenzenlosen Vertrauen auch grenzenlose Geduld mit uns.
Er liebt uns nicht weniger, wenn wir uns nicht trauen, den Käfig zu öffnen. Er lädt uns einfach nur jeden Moment aufs Neue dazu ein.

Und wir dürfen wählen.

Jetzt….. Jetzt noch einmal……. Und jetzt… gleich noch einmal……….. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.